Pflegehilfsmittel

Pflegehilfsmittel

Wir erstellen für Sie Ihren Antrag auf Pflegehilfsmittel!

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 480 € jährlich über uns zu beziehen, müssen Sie (gemäß §78 Absatz I in Verbindung mit §40 Absatz II SGB XI) lediglich die zwei folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  1. Sie haben Pflegegrad 1, 2, 3, 4 oder 5
  2. Sie leben zu Hause oder in einer Wohngemeinschaft

Pflegehilfsmittel müssen nicht ärztlich verordnet werden. Für eine Kostenübernahme reicht ein Antrag des Pflegebedürftigen an die Pflegekasse aus. Darin müssen der Name des Patienten, sein Geburtsdatum sowie Art des beantragten Pflegehilfsmittels festgehalten sein. Die jeweilige Pflegekasse überprüft anschließend die Notwendigkeit des Mittels und erteilt im Anschluss die Erlaubnis für den Bezug von Pflegehilfsmitteln.

Weitere Themen